Das Staplerleitsystem SLSNT kann in vorhandene LVS- oder EPR-Anwendungen integriert werden.

Einbindung in vorhandene IT-Landschaften

Das Staplerleitsystem SLSNT ist in der Lage, Aufträge von nahezu jeder LVS- oder ERP-Anwendung entgegenzunehmen. Auftragseingang sowie die zugehörigen Vollzugsmeldungen werden über generische XML-Schnittstellen abgewickelt. Die Verwendung der XML-Technologie ermöglicht die Konvertierung fast aller Formate in das Auftragsformat von SLSNT.
Die Anbindung an bestehende bestandsführende Systeme wird durch uns garantiert.
Das Staplerleitsystem SLSNT kann über die hier beschriebenen Funktionen hinaus auch mit Bestandsführungsmodulen aufgerüstet werden.



Die Bedeutung des richtigen Umgangs mit Schnittstellen illustriert am besten die folgende Anekdote: Ein berühmter Chirurg wird bei einem festlichen Abendessen aufgefordert, den Truthahn zu tranchieren. Er tut dies fachgerecht, wobei die Anwesenden immer wieder Bemerkungen über seine Künste als Chirurg fallen lassen. Der Chirurg fährt fort, ohne sich beirren zu lassen. Nachdem er fertig ist, fragt er in die Runde: "Meine Damen und Herren, das Zerlegen war nicht so schwer, aber kann einer von Ihnen das Tierchen auch wieder zusammennähen?"